Die Branchenkonferenz der bundesweiten Versicherungsunternehmen bzw. deren Betriebs- und Personalräte am 08./09.01.2019 in der ver.di Bundesverwaltung Berlin war sehr gut besucht.

Hauptthema war die Umsetzung der Digitalisierung und der Zukunftsaussichten für die Versicherungsbranche.

Gemeinsam haben Betriebsräte und Personalräte mit Vertretern des ver.di Bundesfachbereiches Versicherungen und dem Vorsitzenden des Arbeitgeberverbandes der Versicherungsunternehmen in Deutschland, Dr. Andreas Eurich, die Risiken und Chancen für die Zukunft der Versicherungsnehmer diskutiert.

Auch die bevorstehende Versicherungstarifrunde war im Rahmen dieser Veranstaltung ein Diskussionsthema.

Diese Branchenkonferenz war damit auch der erste Schritt auf dem Weg der Vorbereitung der Tarifverhandlungen Versicherungen.

Der Landesbezirksfachgruppenvorstand Versicherungen

Alle ver.di-Mitglieder im Bereich Versicherungen bilden gleichzeitig auch die Fachgruppe Versicherungen. Da nicht immer alle Mitglieder einer Fachgruppe zu gemeinsamen Sitzungen eingeladen werden können, werden Vorstände der jeweiligen Fachgruppe gewählt, die die Interessen der Beschäftigten wahrnehmen.

Ob es um die Umsetzung neuer Personalkonzepte, die Einführung der Digitalisierung, um neue Berufsbilder oder einfach um neue Tarifverträge geht, all das sind Themen der Fachgruppe Versicherungen und damit Arbeitsfelder für den Fachgruppenvorstand.

Die Mitglieder des Fachgruppenvorstandes werden alle vier Jahre im Rahmen der ver.di-Organisationswahlen neu gewählt. So auch in unserem Bereich des privaten Versicherungsgewerbes. Im Juni 2018 wurde der Fachgruppenvorstand neu gewählt und auf der Landesbezirksfachbereichskonferenz im Oktober 2018 bestätigt. Eine Übersicht der Mitglieder steht unten zum download bereit.

ver.di Kampagnen